Ein Leben mit viele, viele Steckele . . .

und alles was sich ums Handgelenk biegen lässt.

 

 

Nach dreijährigen Lehrzeit absolvierte ich 2009 die Gesellenprüfung

in der Fachschule für Flechtwerkgestaltung in Lichtenfels/Oberfranken.

 

In diesem Handwerksberuf fand ich eine Chance  meine Talente,

Wertvorstellungen und Leidenschaften zu vereinen.

 

Handwerkliches Geschick . . . 

verbunden mit steinböckiger Durchsetzungskraft

Tradition . . . 

verflochten mit dem Hang zum Abenteuer

künstlerische Freiheit

die auf oberschwäbischen Wurzeln fundiert . . . sowie

einer Liebe zu den Materialen

die Geschichten erzählen und der Natur getrotzt haben.

 

Die Werkstatt wurde 2010 gegründet.

Sie hat ein treuen Kundenstamm, einen guten Ruf,  

ein schönes Ambiente und steht ganz in der Tradition der alten Fürther Handwerksbetrieben.

Auf einen Besuch freut sich . . . Stefania Küble, Flechtwerkgestalterin

 

Presseberichte    

Bildergalerie